Naturheilpraxis und Fachfußpflege "Im Wiesengrund"
Naturheilpraxis und Fachfußpflege "Im Wiesengrund"

Blutegel-Therapie

Eine Behandlung mit Blutegeln kann insgesamt bis zu drei Stunden dauern. 

 

Der Blutegel wird hierbei auf die zu behandelnde Hautpartie gesetzt.

Auch eine Behandlung mit mehreren Blutegeln ist möglich.

Der Biss ist vergleichbar mit dem Stich eines Insektes.

Je nach Schmerzempfinden des Patienten wird er z.B. wie einen Mücken-, aber auch wie einen Wespenstich beschrieben.

Nach dem Biss saugt sich der Blutegel fest.

Er verbleibt zwischen 30 Minuten und 2 Stunden auf der Haut und saugt Blut während er gleichzeitig Enzyme und andere Stoffe abgibt.

Meist fällt er innerhalb dieser Zeitspanne von selbst ab oder kann auch leicht und schmerzfrei gelöst werden.

 

Danach verbleibt der Patient noch eine Zeit lang in der Praxis, damit die Wunde nachbluten kann.

Nach der Behandlung wird die Wunde verbunden und die weitere Wundversorgung erfolgt durch den Patienten selbst.

 

Ein Nachbluten der Wunde von 12-16 Stunden bis maximal 24 Stunden ist normal.

Janika Pillath

Heilpraktikerin

Fachfußpflegerin


Wiesengrund 1
21481 Schnakenbek

Rufen Sie mich an

04153/4019262

Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, da ich nicht immer die Möglichkeit habe, Ihr Gespräch sofort entgegen zu nehmen.

 

Oder Sie nutzen mein 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Janika Pillath