Naturheilpraxis und Fachfußpflege "Im Wiesengrund"
Naturheilpraxis und Fachfußpflege "Im Wiesengrund"

Mykotherapie (Therapie mit Pilzpulver)

Pilze zu Therapiezwecken einsetzen?!

Für viele mag dieser Gedanke eher gewöhnungsbedürftig erscheinen.

Aber spielte der Pilz nicht auch bei der Entwicklung von Antibiotika eine wichtige Rolle?!

 

Pilze sind wahre "Kraftpakete" und enthalten zahlreiche wertvolle Inhaltsstoffe.

Diese sind z.B. Triterpene, Glykoproteine, Enzyme, Mineralstoffe (z.B. Kalium, Kalzium, Eisen), Chitin und Vitamine (hervorzuheben sind hier besonders die B-Vitamine). 

Es reicht jedoch nicht, einfach ein paar Pilzpulverkapseln einzunehmen!

Immer muss auch der Wille zu einer Ernährungsumstellung und Änderung der Lebensweise vorhanden sein!

Die von mir empfohlenen Pilzpulverkapseln beinhalten 100 % reines Pilzpulver vom ganzen Pilz, keine Extrakte.

Die Pilze werden in Deutschland auf Bio-Substrat angebaut.

Die Kapseln bestehen aus Zellulose und sind gluten-, laktose- und gelatinefrei und daher auch für Vegetarier und Veganer sehr gut geeignet.

Bitte beachten Sie: Die Pilzpulverkapseln, die bei der Mykotherapie zum Einsatz kommen, werden offiziell als "Nahrungsergänzungsmittel" bezeichnet.

 

Ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin,

dass es sich nicht um Arzneimittel handelt!

 

Janika Pillath

Heilpraktikerin

Fachfußpflegerin


Wiesengrund 1
21481 Schnakenbek

Rufen Sie mich an

04153/4019262

Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, da ich nicht immer die Möglichkeit habe, Ihr Gespräch sofort entgegen zu nehmen.

 

Oder Sie nutzen mein 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Janika Pillath