Naturheilpraxis und Fachfußpflege "Im Wiesengrund"
Naturheilpraxis und Fachfußpflege "Im Wiesengrund"

Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure

Bei Hyaluronsäure handelt es sich um ein Polysaccharid (Mehrfachzucker), das in allen lebenden Geweben vorkommt.

Hyaluron hat eine gelförmige Konsistenz und die Fähigkeit Wasser zu binden. 

Mit zunehmendem Alter verliert der Körper jedoch die Fähigkeit, Hyaluron zu produzieren - Falten entstehen.

 

Bei dieser Behandlung werden keine stark ausgeprägten Falten direkt durch dickflüssiges Gel unterspritzt, sondern in dehydrierte, also von vielen kleinen Falten durchzogene Haut - wird minimal invasiv Hyaluron injiziert.

Die Hyaluronsäure wird durch viele kleine Mikroinjektionen direkt in die oberste Hautschicht verabreicht.

Diese Methode ist auch für die Behandlung größerer Areale wie z.B. Teilen des Gesichtes, Halses oder Dekolletés geeignet.

Häufig wird diese Art der Hyaluronsäurebehandlung vor gesellschaftlichen Anlässen genutzt.

Auch zum Vorbeugen von Falten, bevor diese überhaupt entstehen, kann eine Hyaluronsäurebehandlung eingesetzt werden.

Empfohlen werden drei Sitzungen mit je 1 ml Hyaluronsäure im Abstand von 3 Wochen. Danach sollte eine weitere Sitzung im Abstand von 2 Monaten erfolgen; weitere Sitzungen können bei Bedarf im Abstand von 6 Monaten durchgeführt werden.

 
Bei dem Hyaluron, das ich verwende, handelt es sich um Hyaluronsäure nicht tierischer Herkunft.

 

Pro Milliliter Hyaluronsäure kostet die Behandlung 200,00 €.

Janika Pillath

Heilpraktikerin

Fachfußpflegerin


Wiesengrund 1
21481 Schnakenbek

Rufen Sie mich an

04153/4019262

Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, da ich nicht immer die Möglichkeit habe, Ihr Gespräch sofort entgegen zu nehmen.

 

Oder Sie nutzen mein 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Janika Pillath